Was ist UPF?

Was ist UPF?

UPF steht für Ultraviolet Protection Factor und ist ein Bewertungssystem, das den UV-Schutz (Ultraviolett) von Stoffen angibt. Der UPF misst, wie viel der UV-Strahlung der Sonne der Stoff absorbiert oder „verhindert“, wodurch die Haut darunter effektiv geschützt wird. Die UPF-Werte reichen von 15 bis 50, und ein höherer UPF-Wert bedeutet besseren Schutz. Kleidung mit UPF 50+ bietet hervorragenden UV-Schutz.

Australisch-Neuseeländer, Europäer und Amerikaner

Standard-UPF-Kategorien

UPF-Wert Schutzkategorie Schutz in Prozent

15, 20 mäßig (gut) 93,3–95,9

25, 30, 35 gut (sehr gut) 96,0–97,4

40, 45, 50, 50+ ausgezeichnet (ausgezeichnet) 97,5 oder höher

Unsere Kleidung hat einen UPF-Wert von +50. Diese Klassifizierung bedeutet, dass nur 2 % der schädlichen UVA- und UVB-Strahlen der Sonne in den Stoff eindringen. Das gibt Ihrer Haut einen guten Schutz! Die UPF-Klassifizierung (Ultraviolet Protection Factor) entspricht der Norm AS/NZS 4399:1996.